Letztes Feedback

Meta





 

Ubud

Guten Tag! Die nächsten 4 Tage verbringen wir in Ubud einem lebhaften Örtchen in der Mitte der Insel. Vielleicht kennt es einer aus dem Buch oder Film "Eat Pray and Love". Wohnen hier wieder in einem kleinen Bungalow diesmal direkt an den Reisfeldern. Wir würden gerne mal ein paar Bilder hochladen, aber das funktioniert irgendwie nicht :-( Den ersten Tag haben wir im Monkey Forest verbracht. Der heisst so weil dort viele kleine Makakenäffchen leben und ihren Schabernack treiben. Klettern auf Besucher, stibitzen FlipFlops, öffnen Rucksäcke oder versuchen an deine Hosentaschen zu kommen. Sehr lustig anzusehen. Ansonsten gibt es hier viele Geschäfte und Kunstgalerien zum stöbern. Das wars für heute!

22.7.14 02:56, kommentieren

Werbung


Bedugul

Hallo aus Bedugul! Hier legen wir nur einen kleinen Zwischenstop für eine Nacht ein. Die Bungalowanlage liegt ganz idyllisch neben einem Tempel und einem See. Man hört eigentlich nichts außer ein paar Grillen und ab und an einen Mönchgesang. Ruhe pur. Um 15 Uhr waren wir dann mit unserem Programm durch und der Himmel zog sich immer weiter zu. Bedugul liegt in den Bergen. Hier ist dieses Prozedere normal. Es fing sogar an zu Regnen. Das auf Bali!!! Wir haben den Tag dann einfach zum ausruhen genutzt. Noch ein kleiner Zusatz zu Lovina. Wir haben ja von der Tagestour berichtet. Als wir nach dem letzten Stop wieder in den Van gestiegen sind, hörten wir plötzlich Geräusche aus dem Kofferraum. Was glaubt ihr was das war? Ein lebendes Huhn in einer Plastiktüte. Jetzt soll nochmal einer sagen die Kultur ist nicht komisch. Aber das Fleisch ist immer frisch :-D

1 Kommentar 22.7.14 02:43, kommentieren